SL Tagung 2017 1 kl

Mehr als 500 KollegInnen und Kollegen besuchten die Pädagogische Tagung des SLÖ Kärnten im Casineum Velden. Moderator Manfred Heissenberger begrüßte neben SLÖ-Landesvorsitzendem Rudi Altersberger auch zahlreiche Ehrengäste: LH und Bildungsreferenten Peter Kaiser, Ltg-Präs. Reinhart Rohr, SPÖ-Schulsprecher Andy Scherwitzl, FSG-GÖD-Vors. Hannes Gruber, GÖD-Besoldungsreferentin Daniela Eysn, SLÖ-Bund-Vors. Thomas Bulant, SLÖ-Bund-Vors.stv Evelin Nuart, ZA-Vors. und GÖD-Vors. Stefan Sandrieser, LSI Sabine Sandrieser, LSI Dagmar Zöhrer, LSI i. R. Ernst Weihs, PSI Isabella Karner-Knees, die ehem. SLÖ- und ZA-Vorsitzenden Herbert Würschl und Hermann Pansi,  ÖBV-Landesdirektor Rainer Greilberger, RI-Chef Harry Koller, GRin Michi Ambrozy GRin Ines Domenig und GR Gerhard Leitner, Posojilnica-Chef Lorenz Kumer und viele andere.
Den musikalischen Auftakt der Veranstaltung gestaltete furios die aufstrebende Kärntner Band „Matakustix“. LH Peter Kaiser würdigte die Verdienste der LehrerInnen an den Schulen und bedankte sich bei den Verantwortlichen im SLÖ für das Engagement und die bildungspolitischen Impulse. SLÖ-Vors. Rudi Altersberger strich die zahlreichen Aktivitäten des SLÖ für die Lehrerinnen und Lehrern hervor. ZA-Vors. Stefan Sandrieser berichtete über die aktuellen Themen in Personalvertretung und Gewerkschaft und betonte die großen Herausforderungen für die Kolleginnen an den Schulen aufgrund der sich ändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Hauptrednerin Drin. Martina Leibovici-Mühlberger (Autorin des Bestsellers „Wenn Tyrannenkinder erwachsen werden“) referierte über die veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die sich in einem völlig neuen Verhalten von Kindern und Jugendlichen widerspiegelt und an alle, an Unterricht und Erziehung Beteiligten, große Anforderungen stellt.
Um im Bereich der Erziehung und Bildung unserer Kinder und Jugendlichen erfolgreich zu sein, sei es laut Leibovici-Mühlberger wichtig, im schulischen Kontext die gemeinsamen Bemühungen von Eltern und LehrerInnen unter gegenseitiger Wertschätzung in den Mittelpunkt zu stellen.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde in Erinnerung an unseren verstorbenen Freund in Anwesenheit seiner Kinder Kirstin und Klaus durch SLÖ-BV Thomas Bulant die „Manfred-Stranacher-Akademie“ aus der Taufe gehoben sowie Gerhard Velisek für seine Verdienste als Gewerkschafter gedankt.
In einem „come together“ gab es zum Ausklang in gemütlicher Atmosphäre Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und Information mit Personalvertretern und Gewerkschaftern aus allen Bezirken. Ein großer Dank gilt der Landessekretärin des SLÖ Daniela Ahm für die Organisation sowie dem Team des Casineum Velden für die technische Unterstützung.


Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei unserer Tagung 2018!"

Den Filmbeitrag von KT-1 gibt es hier!

Weiter Fotos dieser Veranstaltung finden Sie unter "Fotos".

Kontakt

SLÖ Kärnten

Lidmanskygasse 15

9010 Klagenfurt

Tel./Fax: 0463 55 195

Mail: sloe-ktn@spoe.at

Zum Seitenanfang